© MFFJIV

© MFFJIV

© MFFJIV

Nebahat Sutor

»Deutschlands freundlichste Nachbarin«

Zeitungsausschnitt

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor verließ ihr Land um zu arbeiten, zu lernen, ihrem Vater die Stirn zu bieten, aber auch aus der damaligen politischen Situation heraus, mit der sie nicht konform ging. Mit wenigen Habseligkeiten startete sie im Februar 1964 ihre Reise nach Deutschland. 

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Ihr soziales Engagement, das sich auf die aktive Nachbarschaftshilfe ausgeweitet hatte, wurde 1983 besonders gewürdigt. Im Rahmen des Wettbewerbs »Deutschlands freundlichster Nachbar«, den die Zeitschrift »Bunte« in Kooperation mit der Landesbausparkasse auslobte, wurde ihr der dritte Preis verliehen. Eine Nachbarin war für die Nominierung verantwortlich, die in ihrem Schreiben an die Veranstalter Nebahat Sutor als »eine Seele von Mensch« beschrieb. Kinder beaufsichtigen, Besorgungen machen, Wäsche waschen und gebügelt zurückbringen oder nachbarschaftliche Taxidienste sind nur einige der vielen unterstützenden Dienste, die die Preisträgerin mit authentischer Selbstverständlichkeit übernahm. 

Ihr Engagement für das Wohl ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger stellte sie lange Jahre im Ausländerbeirat im Landkreis Bad Kreuznach unter Beweis. Als Vorsitzende der Interessenvertretung zählte sie Mitte der 1990er Jahre zu den 15 Frauen, die in den 55 Ausländerbeiräten des Landes Rheinland-Pfalz den Vorsitz führten.

Was nach all den schicksalhaften Erlebnissen in den mittlerweile mehr als 45 Jahren ihres Hier seins Heimat für sie ist, beschreibt die aktive Staudenheimerin mit folgenden Worten:  

Nebahat Sutor mit ihren eigenen Worten

Das Audio wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.